Windstill "Hamburg!"


Lieder und Musik nach Gedichten von Wolfgang Borchert (Okt. 2002),
16 Vertonungen (Ch. Geißendörfer),

Abdruck aller Texte in Verbindung mit Auszügen aus nachgelassenen Briefen:

01. In Hamburg
02. Gedicht: Version 1: Blume Anmut ist das Leben
03. Versuch es
04. Regen 
05. Muscheln, Muscheln
06. Liebelied
07. Großstadt
08. Abschied (1)
09. Draußen

10. Prolog zu einem Sturm
11. Das Graurotgüne Großstadtlied
12. Laternentraum
13. Abschied (2)
14. Am Fenster eine Wirtshauses beim Steinhuder Meer
15. Gedicht: Version 2: Blume Huldvoll ist der Tod
16. Liebesgedicht


-Windstill- "Hamburg", Lieder und Musik nach Gedichten von Wolfgang Borchert

Der 1921 in Hamburg geborene und 1947 verstorbene Dichter ist weniger durch seine früh entstandenen Gedichte als durch seine nachfolgenden Kurzgeschichten und das Schauspiel „Draußen vor der Tür“ aus der direkten Nachkriegszeit bekannt. Zwar war Borchert an Jazz, besonders dem Swing, interessiert; hier ist der Versuch , sich den Gedichten aus der Folkmusik kommend zu nähern und einen bewegten jungen Autor vor dem Hintergrund der Diktatur des 3.Reichs und Militärs zu entdecken. Zu Gast: Annie Sauerwein (Schlagz.), Harald Goldhahn (Mundh., Git.), Bolle Piton (Akkord.), John Fileman (Klavier, Keyboard), Mulo Francel (Sax., Bassklarinette).

Hörprobe: "Hamburg".mp3
(Text: Wolfgang Borchert; Musik: Ch. Geißendörfer)

Hörprobe: "Muscheln, Muscheln".mp3
(Text: Wolfgang Borchert; Musik: Ch. Geißendörfer)

Hörprobe: "Laternentraum".mp3
(Text: Wolfgang Borchert; Musik: Ch. Geißendörfer)

Hörprobe: "Abschied".mp3
(Text: Wolfgang Borchert; Musik: Ch. Geißendörfer