Praxisinformationen und Sprechzeiten, der Kinderarztpraxis Dr. Geißendörfer in Selb, im Fichtelgebirge

Sprechzeiten:

vormittags    08:00-12:00: Montag- Freitag;

nachmittags  15:00-18:00: Montag, Dienstag, Donnerstag;

Mittwoch- u. Freitagnachmittag: nach Vereinbarung

 
 


Liebe Eltern,

unsere Praxis betreut seit 1986 Kinder und Jugendliche von der Neugeborenenzeit bis zum Alter von 18 Jahren. Die langjährigen Helferinnen qualifizierten sich in verschiedenen Entwicklungsangeboten und -untersuchungen für Klein- und Schulkinder (BUEVA, BUEGA, Münchener funktionelle Entwicklungsdiagnostik, FamilienErgo nach Dernick), Hör- und Sehtests (einschließlich Otoakustisch Evozierte Potentiale OAE bei Neugeborenen und Amblyopiescreening Plusoptix) sowie im Akutlabor (BKS, CRP, kleines Blutbild).    

Meine Ausbildung erfolgte in der Univ. Kinderklinik Erlangen (Prof. Dr. Stehr)  und Kinderklinik Bayreuth (Prof. Dr. Wündisch); Dissertation: Smith-Lemli-Opitz-Syndrom (Priv.Doz. Dr. Grosse, Univ.KiKl. Erlangen);    weitere Fortbildung zum dipl. Feldenkraislehrer (2000, Dt. Feldenkraisgesellschaft) und Asthmatrainer (2008 AG Asthmaschulung) sowie im Curriculum Sozialpädiatrie (2007, Dt. Gesell. f. Sozialpädiatrie). In diesem Zusammenhang bieten wir Asthmaschulungen (DMP) und die Betreuung körperlich, psychisch oder mehrfach behinderter Kinder in Frühförderung, Lebenshilfe oder integrativen Kindergärten und Schulen an (s. bitte auch Leistungen und Terminvereinbarungen). Es besteht die kinder- und  jugendärztliche Weiterbildungsermächtigung für 1 Jahr.

Telefonische Anmeldung:
für akute Krankheiten halten wir täglich mehrere Soforttermine frei. Bei Fragen oder Auskünften rufen wir Sie gerne zurück.

Ansteckende Krankheiten:
Bitte sagen Sie dies am Telefon. Ihr Kind wird in einem dafür eigenen Zimmer untersucht.

Außerhalb der Sprechstunde:
In dringenden Fällen rufen Sie bitte in der Praxis an. Ein Anrufbeantworter gibt Ihnen weitere Informationen wie Sie mich oder den ärztlichen Bereitschaftsdienst erreichen können.
 

Ärztlicher Bereitschaftsdienst:
116 117  (für akute aber nicht lebensbedrohende Erkrankungen): Montag, Dienstag und Donnerstag jeweils ab 18:00  sowie am Mittwoch- und Freitagnachmittag, Wochenende und an Feiertagen.

Notarzt- und Rettungsdienst:
112 (für akute lebensbedrohende Erkrankungen oder Verletzungen).

Nächstliegende Kinderkliniken:  Hof 09281/980; Weiden 0961/3030; Bayreuth 0921/4000 

Giftnotrufzentralen: Berlin O30/19240; Nürnberg 0911/3982451

 

Chipkarte oder Überweisungsscheine:
Bitte bei Behandlungsbeginn

Leistungen und Terminvereinbarung bei geplanten Untersuchungen:
Vorsorgen (U2: im Klinikum Marktredwitz oder nach ambulanter Entbindung auf Wunsch auch Zuhause einschließlich OAE Hörscreening), Impfungen (gesonderte Merkblätter), Blutentnahmen, Ultraschall (Schilddrüse, Abdomen, Nieren, Hüften), Lungenfunktion, Allergietestung, Jugendarbeitsschutz, chronische Störungen, Beratungen und Untersuchungen zur Entwicklung in den verschiedenen Altersstufen und Lebensbereichen durch mich oder die Helferinnen.

Weitere aktuelle Informationen 
Die Leistungsangebote und Verträge der Krankenkassen ändern sich stetig  (z.B. Impfkosten, Kuren, Selektiverträge mit zusätzlichen Leistungen und Vorsorgen mit 3, 7, 9, 16 Jahren). Bitte fragen Sie uns gerne; mehr dazu finden Sie auch auf der Internetseite des Berufsverbandes: 
www.kinderaerzteimnetz.de

 

  
Buchempfehlungen: "Gesundheit für Kinder" (Kösel-Verlag 2007), ein nützliches Familienbuch zu Erkrankungen, Ernährung und Entwicklung im ganzen Kindesalter; "Kochen für Babys" (GU 2010) eine anschauliche Ernährunghilfe für das 1. Jahr 

Mit freundlichen Grüßen
Ch. Geißendörfer