Das Windstill-Ensemble - Lyrik in Liedern

Es war immer dieser Spagat, die Spannung und gleichzeitig die Brücke zwischen dem Studenten der Theaterwissenschaft und Germanistik sowie der Medizin in München und Erlangen. Dazwischen ein Schweben in der Musik- solo oder mit der Folkgruppe Tandaradei durch manche Festivals der siebziger Jahre-, das mit der LP "Windstill Frodos Abenteuer„ eine glückliche Landung fand. Der Assistenzarzt in Erlangen und Bayreuth, später von 1986-2016  Kinder- und Jungendarzt in seiner Geburtsstadt Selb/Oberfranken, tauchte in einen erfüllenden Beruf ein:  „Windstill“ war musikalisch gleichermaßen Name und Programm.

Das autodidaktische Gitarrenspiel in der Schulzeit (Wunsiedel), Gesang und Liedvertonungen, die Preise 1968 bei dem bundesweiten Autorenwettbewerb „Schreib ein Stück“ (Hellmuth Karasek) und den Internationalen Essener Songtagen blieben nah unter der Haut. Nach einer langen Inkubationszeit war das neue Windstill-Ensemble mit seinen Vertonungen( „Lyrik in Liedern“) zu Michael Ende, Wolfgang Borchert, zeitgenössischer arabischer Lyrik, dem karibischen Autor Derek Walcott, dem irischen Lyriker Seamus Heaney und der dänischen Dichterin Inger Christensen wieder zu erleben.

Sehr verbunden bin ich aus Erlangener Tagen dem Bouzoukispieler und Maler Michael Engelhardt, dessen Gemälde alle CDs prägten, dem Journalisten Thomas Senne, dem früheren Querflötisten Gerhardt Rauscher sowie den tollen Musikern aus jüngerer Zeit, die den Konzerten und Aufnahmen mit ihrer Präsenz, ihren Stimmen und Instrumenten ihren  bleibenden Klang gaben: „Windstill“ eben.  

Viel Vergnügen beim Besuch dieser - seit dem Ende meiner Praxistätigkrit- rein musikalischen Seite.

Für CD Bestellungen (16.-€/CD incl. Versand), Fragen oder Wünsche schreiben Sie mir gerne (Kontakt) eine e-mail.